Was ist die CGM Männedorf?

In der CGM treffen sich Menschen,

  • ...welche die befreiende Auswirkung des Evangeliums von Jesus Christus erfahren haben. Sein Reich ist hereingebrochen und eröffnet eine neue, positive Lebensperspektive
  • ...die Gottes Nähe erfahren wollen, im Feiern von Gottesdiensten, im Befassen mit dem, was Gott durch sein Wort mitteilen will und im gemeinsamen Gebet und der Fürbitte
  • ...die dem Schöpfer gemeinsam Lob und Dankbarkeit bringen wollen
  • ...die das Zusammenkommen als wertvolle Bereicherung erfahren und das gegenseitige Geben und Nehmen schätzen

Die CGM Männedorf gehört zur Schweizeri­schen Pfingstmission (SPM), einem Verband von etwa 65 autonomen christlichen Gemeinden.Die CGM Männedorf ist als eigenständiger Verein organi­siert. Finanziell wird sie durch freiwillige Spenden getragen. Budget und Jahresrech­nung werden in einer jährlichen Gemeindever­sammlung durch die Mitglieder abgenommen.

Zur Geschichte der CGM Männedorf

Die CGM Männedorf wurde ursprünglich vor über 80 Jahren in Stäfa gegründet. 1982 kam es nach einer Durststrecke zu einem neuen Aufschwung. Über Jahre war die Gemeinde in verschiedenen Gebäuden eingemietet. 2005 wurde der langersehnte Wunsch nach einem eigenen, zweckdienlichen Lokal im Postgebäude von Männedorf Wirklichkeit.

Lesen Sie mehr zu unserer Geschichte.

 

 

 

Unsere Leitsätze

Im Jahr 2011 hat sich die Gemeindeleitung intensive Gedanken zur Gemeinde, ihrer Grundlage und Ausrichtung gemacht. Daraus haben sich unsere Leitsätze ergeben. Das ganze Dokument finden Sie durch diesen Link.

Unser aktuelles Monatsprogramm können Sie hier ebenfalls ansehen oder herunterladen.

Unsere Kontodaten:

Postkonto
CGM Männedorf
Kontonummer: 87-3797-5
IBAN: CH80 0900 0000 8700 3797 5